10 Tipps zur Reinigung von Katzenurin

Posted on

10 Tipps zur Reinigung von Katzenurin – Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Katzen ihre Katzenklo umgehen und überall sonst in Ihrem Haus urinieren. Wenn Ihre Katze krank ist, Verhaltensauffälligkeiten hat, sich an ein neues Haustier oder Kind gewöhnt oder gegen eine schmutzige Katzentoilette protestiert, dann könnte sie sich dafür entscheiden, Ihren weichen Teppich oder Ihre neue Chaiselongue als Ort für ihre Geschäfte zu nutzen.

Es ist wichtig, sich mit Ihrem Tierarzt zu beraten, um herauszufinden, warum Ihre Katze ihre Box nicht benutzt. Aber wenn Sie in der Zwischenzeit Urin auf der neuen Chaiselounge finden, machen Sie sich keine Sorgen. Wir teilen 10 Tipps für die Reinigung von Katzenurin und verhindern, dass Ihre Möbel an Ihre Schwester weitergegeben werden.

10. Nehmen Sie ein Papiertuch und versuchen Sie, so viel Urin wie möglich abzutupfen. Wenn es ein großer Platz ist und Sie keine Papierhandtücher verschwenden wollen, verwenden Sie ein Stofftuch oder alte Kleider, die weggeworfen werden können. Wenn der Fleck auf dem Teppich ist, stehen Sie auf dem nassen Fleck (denken Sie daran, Schuhe zu tragen).

9. Reiben Sie nicht den Fleck. Wenn es trocken ist, kaltes Wasser auf den Fleck gießen und abtupfen.

8. Vermeiden Sie die Verwendung von Reinigungsmitteln mit Ammoniak. Der “Pinkelgeruch” in ihnen könnte Ihre Katze dazu ermutigen, den Fleck wieder zu markieren.

7. Verwenden Sie ein kommerzielles Produkt, das Sie in Ihrer Zoohandlung finden, oder eine hausgemachte Mischung aus Zutaten, die Sie direkt in Ihrem Zuhause finden. Stellen Sie sicher, dass Sie beide zuerst auf einer kleinen Fläche testen.

6. Hier ist eine gute hausgemachte Lösung: Mischen Sie eine Wasser- und Essiglösung. Essig eignet sich hervorragend zum Abtöten von Bakterien. Diese Mischung ist perfekt für alte und neue Flecken. Versuchen Sie 1 1/2 Tassen warmes Wasser und eine 1/2 Tasse Essig. Gießen Sie diese Mischung über den Fleck und weichen Sie für ca. 3 bis 5 Minuten ein. Hinweis: Essig ist nicht gut für Marmor oder Stein.

Lesen:  Kann Katzen Pepperoni essen?

5. Es gibt nichts Besseres als gutes Allzweck-Backpulver. Nachdem die Wasser- und Essiglösung trocken ist, bestreuen Sie den Bereich mit Backpulver. Wieviel ist genug? Viel.

4. Sie sind noch nicht fertig mit den hausgemachten Heilmittel. Mischen Sie 3/4 Tasse drei Prozent Wasserstoffperoxid (Sie wissen, dass Sie einige unter Ihrem Waschbecken haben) mit 1 Teelöffel Spülmittel. Sprinkle diese Lösung über das Backpulver und teste einen kleinen Fleck. Sie müssen dies tun, weil manchmal Peroxid Stoffe entfärben oder ausbleichen kann (Quelle). Arbeite das Backpulver in den Stoff oder Teppich.

3. Es ist Zeit, die Mischungen für ein paar Stunden trocknen zu lassen. Sobald die Stelle gut und trocken ist, saugen Sie das überschüssige Backpulver ab. Wenn der Fleck extrem hart ist, wiederholen Sie den gesamten Vorgang erneut.

2. Wenn selbstgemachtes Mischen nicht Ihr Ding ist, gibt es kommerzielle Produkte auf dem Markt, die auch gut funktionieren. Achten Sie auf Reinigungsmittel, die Enzyme enthalten, da sie den Urin abbauen und den Geruch neutralisieren (Quelle). Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zu diesen Produkten genau befolgen.

1. Nur weil du den Fleck nicht sehen kannst, heißt das nicht, dass du den Fleck nicht riechen kannst. Desodorierung muss Teil der Gleichung sein. Noch einmal, Backpulver und eine Mischung aus Reinigungsmittel und Wasser helfen Gerüche zu minimieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.