Guinea Pig Feeding Guide – Welche Lebensmittel sind am besten?

Posted on

Guinea Pig Feeding Guide – Welche Lebensmittel sind am besten?

Woher kommen Meerschweinchen?

Und nein, wir meinen nicht “Haustiere zu Hause”, sondern vielmehr, wo sie ursprünglichherkommen … das sind die Anden in Südamerika. Dies ist einer der längsten Gebirgszüge der Welt, eine felsige Umgebung bestehend aus felsigen Hängen, Grasland, Wäldern und Wäldern.

Was hat das mit der Fütterung Ihres Versuchskaninchens zu tun?

Indem Sie verstehen, was Meerschweinchen in freier Wildbahn essen, öffnet es, was Sie Ihrem Haustier Schweine für eine gesunde Ernährung geben. Fürs erste sind Meerschweinchen Vegetarier, die von Pflanzenmaterial leben. Tatsächlich besteht die Mehrheit der Nahrung eines wilden Meerschweinchens aus Gras, getrocknetem Gras oder Kräuterpflanzen. Der Darm des Meerschweinchens hat sich angepasst, um eine maximale Ernährung aus diesem kalorienarmen Futter zu erzielen. Zu viel fettes Essen hat den gegenteiligen Effekt und führt zu Problemen wie Fettleibigkeit und schlechten Zähnen.

Fütterung Haustier Meerschweinchen

Die perfekte Nahrung für Meerschweinchen ist Gras: Nicht Pellets, kein Müsli, keine Früchte, keine Leckereien … aber ein gutes altes Gras im Boden, da es die perfekte Balance von Kalzium und Ballaststoffen für starke Knochen und gesunde Zähne enthält .

OK, also ist es nicht möglich, rund um die Uhr Zugang zum wachsenden Gras zu haben. Was kann man stattdessen füttern? Die Antwort ist Heu von guter Qualität, vorzugsweise Heu mit einem grünen Farbton, der beim Öffnen der Tüte süß riecht.

Lesen:  Guinea Pig Trivia, Fakten und Pflegetipps

Um die Dinge klarer zu machen, hier ist unser Fünf-Punkte-Plan für die Fütterung eines Meerschweinchens.

# 1: Heu zu allen Zeiten

Geben Sie Ihrem Meerschweinchen ad lib Zugang zu frischem, grünem Heu und Sie erhalten ein gesundes Meerschweinchen. Stellen Sie ein Heunetz oder ein Gestell bereit, um es vom Boden fernzuhalten, und Ihr Schwein kann nach Herzenslust grasen, ohne Fett zu entwickeln.

Gras braucht viel Kauen, das die Zähne abnutzt und verhindert, dass sie überwachsen. Leider, wenn ein Meerschweinchen nicht daran gewöhnt ist, Heu zu essen (weil er Pellets isst), dann können zugewachsene Zähne das Kauen erschweren. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist, dann bieten Sie ihm Heu gehackt mit einer Schere, um diese guten Gewohnheiten zu bauen.

# 2: Frisches Gemüse

Grünes Blattgemüse wie Kohl, Spinat und Brokkoli sind ausgezeichnete Nahrung für Meerschweinchen. Diese sind eine reiche Quelle von Vitamin C, die besonders wichtig für Meerschweinchen ist, da sie einen extra hohen Bedarf an Vitamin C haben, um gesund zu bleiben. (Dies liegt wiederum an den einheimischen Pflanzen in den Anden, die natürlich reich an Vitamin C sind.)

Im Idealfall geben Sie Abwechslung in der Ernährung und füttern Sie jeden Tag ein anderes frisches Grün. Dies bietet eine wertvolle Mischung verschiedener Mikronährstoffe und sorgt dafür, dass Ihr Schwein gesund bleibt

GRÜNE LICHT VEGGIES FÜR GUINEA SCHWEINE

  • Brokkoli
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Grünkohl
  • Mais
  • Rutabaga oder Wildleder

# 3 Frisches Obst

Denken Sie an wilde Meerschweinchen in den Anden und Sie werden feststellen, dass sie nicht viel Obst essen. Reflektieren Sie dies in der Menge, die Sie einem Meerschweinchen geben. Frisches Obst ist in Ordnung, aber in Maßen, wie ein Stück Apfel als gelegentliche gesunde Belohnung. Denken Sie daran, es ist nicht Teil ihrer natürlichen Ernährung und Sie werden nicht weit falsch gehen, aber zu viel Obst, und die Feuchtigkeit und Zucker wird Durchfall verursachen.

Lesen:  Guinea Pig Pflegeanleitung

Meerschweinchen in der Hand

GRÜNE LICHTFRUCHT FÜR GUINEA PIGS

  • Äpfel
  • Bananen
  • Mango
  • Melone
  • Erdbeeren
  • Birne

# 4: Pellets

Kein anderer Aspekt der Meerschweinchenfütterung wird mehr missverstanden als Pellets anzubieten. Pellets sollten nur ein kleiner Teil einer Meerschweinchendiät sein. Dies liegt daran, dass sie kalorienreich sind und nicht viel kauen. Das Endergebnis einer pellethaltigen Ernährung ist daher ein übergewichtiges Schwein mit überwachsenen Zähnen. Nicht gut.

Außerdem sind nicht alle Pellets gleich. Vermeiden Sie Müslimischungen, bei denen Sie einzelne Erbsen, Mais und Kroketten erkennen und auswählen können. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine “extrudierte” Mischung, bei der jedes Pellet identisch ist. Die letztere Art von Pellets vermeidet selektives Essen.

Selektives Essen ist das Äquivalent davon, dass wir einen Buffettisch grasen und unseren Teller mit Kuchen und Gebäck füllen, während wir das Schwarzbrot und den Brei vermeiden. Leider sind diese weniger leckeren Optionen auch die gesunden Teile der Diät. Genauso ist es bei Meerschweinchen und Müsli. Sie neigen dazu, das Meerschweinchen-Äquivalent von Süßigkeiten zu essen und die gesunden nahrhaften Bits zu verlassen. Auf lange Sicht führt dies zu Ernährungsdefiziten.

Wie viele Pellets anbieten zu können, empfehlen Tierärzte jeden Tag nicht mehr als die Meerschweinchen geben in 20 Minuten oder etwa 1/8 essen th einer Tasse. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Futter mit Vitamin C angereichert ist und halten Sie die Packung zwischen den Portionen versiegelt, um den Vitamingehalt zu erhalten.

# 5: Süßwasser

Ihr Meerschweinchen benötigt eine ständige Versorgung mit sauberem, frischem Wasser. Eine Sipper-Flasche ist die beste Idee, da sie weniger umkippt oder schmutzig wird. Wenn Sie mehrere Meerschweinchen haben, dann haben Sie mehr als einen Trinker, um Mobbing über Ressourcen zu vermeiden.

Lesen:  Guinea Pig Trivia, Fakten und Pflegetipps

Nehmen Sie sich Zeit, um Diäten zu ändern

Und schließlich, wenn Ihr Meerschweinchen ein Pellet-Süchtiger ist, achten Sie darauf, seine Essgewohnheiten langsam zu ändern. Es kann sein, dass er Schwierigkeiten hat, eine ballaststoffreiche Diät zu essen, besonders wenn seine Zähne zu stark wachsen oder schmerzen. Versuchen Sie Heu zu zerkleinern und neben seinen Pellets anzubieten, um ihn zum Kauen zu verleiten.

Am wichtigsten von allem, wenn Ihr Meerschweinchen aufhört zu essen, sehen Sie sofort den Tierarzt. Ohne einen konstanten Futterdurchgang geht der Meerschweinchen-Darm leicht schlafen … mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen, wenn er nicht sofort “aufgeweckt” wird. Aber die beste Nachricht ist, wenn Sie die richtigen Lebensmittel füttern, wird Ihr Meerschweinchen wahrscheinlich für viele Jahre weiter choppen und kauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.