Seltene und ungewöhnliche Katzenrassen

Seltene und ungewöhnliche Katzenrassen – Zwar gibt es Hunderte von Hunderassen und eine große Variation in der Persönlichkeit und Aussehen durch selektive Zucht, gibt es weniger als 100 Katzenrassen, mit nur 40 offiziell von der Cat Fanciers Association anerkannt .

Devon Rex

Wer schon einmal einen Devon Rex gekannt hat, wird zweifellos in den Bann dieser liebenswerten Rasse geraten. Mit ihrem weichen, lockigen Fell, den großen Ohren und manchmal leicht zerzausten Schnurrhaaren sind sie süß und kuschelig und auch sehr intelligent. Die Devon Rex ist eine sehr menschenorientierte Katze, die nicht für lange Einsamkeit geeignet ist. Sie werden in mancher Hinsicht als hundähnlich beschrieben und schließen sich sehr eng an eine Person im Haushalt an. Ihr ungewöhnliches Fell ist auf einen Mangel an dickeren Schutzhaaren zurückzuführen, mit nur einer weichen flaumigen Unterwolle. Dieser Mangel an Haar hat ihnen auch einen gewissen Status als potentielle hypoallergene Rasse eingebracht, aber wie alle hypoallergenen Katzen produzieren sie immer noch das FEL D-1 Protein, das Allergien verursacht, sie geben nur weniger ab.

cat-zucht_devon-rex

Scottish Fold

Wenn du jemals einen Nachmittag mit dem Ansehen von Katzenvideos auf YouTube verloren hast, bist du wahrscheinlich auf den berühmtesten Scottish Fold, Maru, gestoßen. Während Maru nicht die komplett gefalteten eulenähnlichen Ohren einiger Scottish Folds hat, hat er das charakteristische runde Gesicht und die kurzen Beine. Die Falte ist eine genetische Mutation, die in Schottland in einer Scheunenkatze namens Susie aufgetreten ist und aus der ursprünglichen Einzelfalte aufgrund eines Knorpeldefekts hat selektive Zucht die Falten auf manchmal 3 erhöht, was dazu führte, dass sich die Ohren einiger schottischer Falten fast vollständig flach falten . Aufgrund dieser Mutation können Scottish Folds andere Knorpeldefekte haben, was dazu führt, dass sie schmerzhaftere degenerative Gelenkerkrankungen entwickeln, insbesondere wenn sie nicht auf andere Rassen wie British Shorthairs übertroffen werden. Scottish Folds haben eine loyale,

Lesen:  Warum haben Katzen Angst vor Gurken?

Australischer Nebel

Diese australische Rasse wurde 1976 durch die Kreuzung von burmesischen, abessinischen und einheimischen Kurzhaarkatzen entwickelt. Es wurde ursprünglich als Spotted Mist bekannt, aber der Name wurde geändert, um andere Mantelvarianten zu enthalten. Es ist bekannt, dass Nebel sehr wenig Unterwolle haben, daher brauchen sie nicht viel zu bürsten und lassen das Haar nicht überall im Haus hängen. Der Nebel ist nicht nur wunderschön, sondern hat auch oft grüne Augen, einen glänzenden Mantel und zarte Abzeichen. Er hat ein liebevolles Temperament. Sie lieben Aufmerksamkeit und machen große Familientiere.

Katzenzucht_Australian-Nebel

Türkischer Van

Der türkische Van ist vor allem für seine ungewöhnliche Wasserliebe bekannt und wird oft als Schwimmkatze bezeichnet. Diese seltene Rasse geht auf eine Reihe von Katzen zurück, die 1955 aus der Türkei nach Großbritannien gebracht wurden. Seither wurden zusätzliche Genetik von anderen türkischen Katzen hinzugefügt und sie sind allgemein dafür bekannt, ziemlich robust zu sein. Der türkische Van hat einen schnell trocknenden, unglaublich weichen, kaschmirartigen Mantel, der aus Grannenhaaren besteht, denen beide Schutzhaare und eine echte Unterwolle fehlen. Sie neigen dazu, im Sommer zu vergießen, aber halten einen herrlichen buschigen Schwanz das ganze Jahr über. Diese Großwildkatze ist ein unglaublicher Springpferd, fischt gerne in Wasserschalen und ist unglaublich verspielt und energiegeladen.

Katze-Rasse_Türkish-van

 Norwegische Waldkatze

Die glorreiche löwenartige Norwegische Waldkatze hat weltweit verehrende Anhänger, kommt aber aus Nordeuropa, wo ihr Fell möglicherweise besser für das kältere Klima geeignet ist. Diese riesige und robuste Katze liebt es zu klettern und hat ein schönes, ruhiges, unabhängiges Temperament. Erwachsene Männchen können leicht 10 kg erreichen und aufgrund ihres flauschigen Fells erscheinen sie wirklich überlebensgroß. Sie werden allgemein als eine Rasse mit wenigen genetischen Problemen angesehen, leiden jedoch manchmal an Herzkrankheiten und Augenproblemen.

Lesen:  Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt

Katzenzucht Norwegisch-Waldkatze

Bengalen

Der Bengal ist Teil asiatische Leopardkatze, gekreuzt mit einem inländischen shorthair. Sie haben herrliche Flecken oder marmorierte Markierungen, manchmal mit einem schimmernden Gold- “Glitter” -Effekt, der sie wirklich zu einer wunderschönen Katze macht, die man betrachten kann. Diese athletische Rasse ist agil, aktiv und manchmal eine Wildkatze. Sie können eigensinnig und sehr gesprächig sein und müssen beschäftigt bleiben oder einen Begleiter haben, um sie beschäftigt zu halten. Sie sind anfällig für Herzprobleme, sind aber ansonsten im Allgemeinen gesunde Katzen.

Bengalische Katzenzucht

Seltene und ungewöhnliche Katzenrassen | Vanessa Loewe | 4.5