Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt

Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt – Viele Katzen liebende Haushalte haben mehr als eine Katze in ihrer Familie. Katzen können Begleiter, Spielkameraden sein und helfen, das Leben anderer zu bereichern. (Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Mehrkatzenhaushalten .) Die Einführung einer neuen Katze in ein bestehendes Katzenheim kann jedoch Zeit und Geduld erfordern. Katzen werden oft in Positionen platziert, in denen sie entweder eine Katze mit einer Katze sind oder eine neue Katze, die in das Gebiet einer vorhandenen Katze kommt. Ehrlich gesagt macht es wahrscheinlich keinen Spaß, in beiden Positionen zu sein.

Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt

zwei Katzen essen

Thinkstock

Zwei Katzen in eine Umgebung zu werfen, ohne ihre Positionen richtig einzuschätzen, verlangt nur nach Ärger  Aber mit einer sorgfältig geplanten Einführung können Katzen sich gegenseitig akzeptieren und werden zu lebenslangen Kumpels.

Hier sind einige Tipps, damit die Einführung reibungslos verläuft.

Halte deine Katzen zuerst getrennt

Richten Sie einen speziellen Isolationsraum für Ihre neue Katze ein, empfiehlt Jane Harrell, eine langjährige Katzenpflegerin. Dies gibt ihr einen sicheren Ort, um sich an ihre Umgebung zu gewöhnen und Ihnen zu ermöglichen, zu kontrollieren, wie und wann sich Ihre beiden Katzen treffen.

Laut Pamela Johnson-Bennett von Cat Behavior Associates sollte der spezielle Raum für Ihre neue Katze alle Heimlichkeiten haben – eine Katzentoilette, Essen / Wasser, einige gemütliche Verstecke, einen Kratzbaum und Spielzeug.

Jane schlägt vor, dass die beiden Katzen in der Lage sein sollten, einander zu riechen und zu hören. Sie können dies tun, indem Sie beide Katzen in der Nähe der Tür zum Isolationsraum füttern, so dass sie lernen, den Geruch und das Geräusch voneinander mit einer positiven Erfahrung zu assoziieren. Es ist auch eine gute Idee, Süßigkeiten in der Nähe der Tür zu verteilen.

Lesen:  5 Dinge zu wissen, über Ocicats

Nach 2-3 Tagen empfehlen einige Katzenexperten, die Standorte der Katzen zu wechseln, damit sie sich an die Gerüche der anderen gewöhnen können.

Viele Behavioristen empfehlen, die Katzen mit dem gleichen Handtuch zu reiben, um ihre Düfte zu mischen. Johnson-Bennett verwendet ihre bewährte Methode : Verwenden Sie eine saubere Socke, um das Gesicht der neuen Katze zu reiben, um ihre Gesichtspheromone zu erfassen. Dann weist sie an, lasse die Socke neben der vorhandenen Katze liegen und lasse ihn selbst untersuchen.

Nach ein paar weiteren Tagen ist es der nächste Schritt, mit jeder Katze in der Nähe der Tür zu spielen und positive Assoziationen mit dem Duft der anderen Katze aufzubauen, sagt Jane Dieses Spiel hilft wiederum jeder Katze, die andere Katze mit einer guten Zeit zu verbinden.

Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt

Zwei Katzen

Lassen Sie die Katzen sich langsam sehen

Wenn alles gut läuft und Ihre Katzen nicht unter der Tür zischen oder knurren, können Sie nach einer Woche versuchen, die Katzen visuell vorzustellen. Das Installieren einer Fliegengittertür oder sogar eines hohen Babytors (über das keine Katze springen kann) kann funktionieren. Es ist hilfreich, einen anderen Menschen bei sich zu haben, so dass sich auf jeder Seite der Barriere eine Person und eine Katze befinden.

Weiter füttern, spielen mit und geben Sie den Katzen Leckereien im Hinblick auf die anderen Katzen, aber zwingen Sie es nicht! “Wenn eine Katze ihr Essen nicht direkt neben dem Bildschirm isst, versuchen Sie, das Essensgericht ein paar Meter entfernt zu bewegen”, sagt Jane. “Lassen Sie die Katzen feststellen, wie nahe Sie die Schüssel bewegen. Wenn beide Katzen bequem essen, versuchen Sie, das Gericht ein wenig näher zu bringen, aber haben Sie keine Angst davor, mit dem Essen Gerichte zehn oder mehr Fuß auseinander zu starten. “

Lesen:  10 Tipps zur Reinigung von Katzenurin

Machen Sie die Face-to-Face-Einführung

Der letzte Schritt in diesem Prozess besteht darin, die Katzen von Angesicht zu Angesicht zu einer überwachten Interaktion zusammen zu bringen. “Mach dir keine Sorgen, wenn die Katzen sich völlig ignorieren oder ein bisschen zischen und dann weggehen”, sagt Jane. “Es wird einige Zeit dauern, bis deine Katzen erfahren, dass der andere ein Freund und kein Feind ist.” Beobachte die Katzen und lass sie die Dinge in ihrem eigenen Tempo nehmen, solange niemand anfängt, den anderen zu schikanieren oder zu belästigen. Sie sollten in der Lage sein zu messen, wie es geht. Wenn Sie spüren, dass eine Katze die andere belästigt, haben Sie keine Angst, professionelle Hilfe von einem Behavioristen zu suchen.

Es braucht Zeit und ein bisschen Geduld, aber Ihre Bemühungen haben eine gute Chance, auf lange Sicht belohnt zu werden, wenn Ihre Katzen zufriedene Begleiter in Ihrem Zuhause für das Leben werden.

Danke, Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt.

Tipps Wie man zwei Katzen vorstellt | Vanessa Loewe | 4.5