VogelpflegeTipps, um Ihren New Bird Thrive zu Hause zu helfen

Posted on

Vogelpflege Tipps, um Ihren New Bird Thrive zu Hause zu helfen – Die glücklichsten Vögel sind nicht diejenigen, die in Ihrem Haus ständig Aufmerksamkeit oder “Regel der Ruhe” erhalten. Genau wie ein Kind, das zu oft verwöhnt wurde, können verwöhnte Vögel zu unglücklichen, unkooperativen Familienmitgliedern werden, die den Frieden in Ihrem Zuhause behindern. Glücklicherweise kann viel von den Gewohnheiten (und Fehlern) von Veteranen-Vogelbesitzern gelernt werden. Um einen glücklichen, gesunden Vogel zu entwickeln, empfehlen wir folgende Praktiken:

7 Vogelpflege Tipps, um Ihren New Bird Thrive zu Hause zu helfen

1. GRUNDSÄTZE AUFBAUEN

Nik, ein Kunde und Besitzer eines gesunden Sun Conure, schrieb uns, warum sein Vogel jedes Mal gebissen hat, wenn er versucht hat, ihn aus dem Käfig zu holen. Wir haben unsere Antwort bekommen, als wir Nik gefragt haben, ob er den Step-Up-Befehl gelehrt hätte; er hatte nicht. Der Aufwärts-Befehl ermöglicht es einem Besitzer, einen Vogel sicher zu handhaben und zu bewegen, und ist der grundlegende Befehl für alle anderen Trainings. Es lässt Ihren Vogel wissen, dass Sie der Chef sind und hilft, eine Reihe von unangemessenen Verhaltensweisen einzudämmen. Beim Vogeltraining ist es so grundlegend wie “sitzen” oder “bleiben” ist für einen Hund, und es ist etwas, das Nik wünscht, dass er vom ersten Tag an gelehrt hätte.

2. Verhindere 1-PERSONEN-BONDS

Da der Step-Up auch eine Verbindung herstellt und die Angst zwischen dem Vogel und seinen menschlichen Handlern verringert, sollte er jedem Mitglied der Familie beigebracht werden. Dies hilft, eine Ein-Personen-Bindung zu vermeiden, ein beunruhigendes Verhalten, bei dem ein Vogel aggressiv gegenüber anderen Behandlern als der primären Bezugsperson agieren kann. Eine andere Möglichkeit, eine Ein-Personen-Bindung zu verhindern, besteht darin, Ihre gesamte Familie in die Vogelpflege einzubeziehen. Dies wird Ihrem Vogel helfen, sich bei allen Familienmitgliedern sicher zu fühlen.

3. Seien

Lesen:  Wie man innere Knieschmerz identifiziert und behandelt

Sie realistisch mit ACHTUNG Einige neue Besitzer machen den Fehler, ihrem Vogel zu viel Zuwendung und Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie ihn zum ersten Mal nach Hause bringen. Später, wenn sie nicht mehr so ​​viel Zeit mit ihrem Vogel verbringen können, sind sie bestürzt über die unangebrachte Vokalisierung ihres Vogels aus dem Käfig in einem Appell nach Aufmerksamkeit. Beginne deinen Vogel mit der Menge an Interaktion, die du erwarten kannst, wenn er trainiert und an dein Zuhause gewöhnt ist. Auf der anderen Seite, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Vogel während dieser ersten Wochen nicht ignorieren. Sie möchten sicher sein, eine sichere Verbindung herzustellen.

Eclectus Papageienessen4. Entwicklung einer gesunden Ernährung

Essen ist wahrscheinlich die am meisten missbrauchte Quelle von Komfort und Appeasement für Vögel. Wenn Sie Ihren entwöhnten Vogel zum ersten Mal mit nach Hause nehmen, müssen Sie ihm möglicherweise einige Lebensmittel anbieten, die ihm Komfort bieten, während er sich an Ihr neues Zuhause gewöhnt. Das ist verständlich. Allerdings sollte schon früh eine gute Ernährungsgrundlage geschaffen werden, damit Sie später keine schlechten Angewohnheiten aufbringen müssen. Vermeiden Sie, Ihren Vogel mit zu vielen Samen oder zu viel von einem Essen zu verwöhnen – auch wenn er Vorlieben zeigt. Siehe unseren Ernährungsartikel “Ernährungsbeginn”.

5. Vogelschutz Ihr Zuhause

Vögel erfreuen sich an der visuellen, akustischen und olfaktorischen Stimulation, die die Spielzeit außerhalb des Käfigs bietet. Aber, Vögel benutzen ihren Mund, um zu erforschen und alles mindestens einmal zu schmecken. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus vogelfrei ist. Elektrische Kabel und Steckdosen, Wasserquellen, andere Haustiere, Pflanzen, giftige Substanzen, chemische Dämpfe und vieles mehr können für Ihren Vogel schädlich sein. Informiere dich über Vogelschutz und sichere dich, bevor du deinen neuen Vogel mit nach Hause bringst.

Bird Bunker Zeltkäfigbett6. gib ihm RESPEKT

Obwohl du viele Dinge von deinem Vogel erwartest, verdient auch er Respekt. Wissen Sie, wann genug ist. Licht, Unterhaltung oder Fernsehen nach der Schlafenszeit Ihres Vogels sind ein sicherer Weg, Verhaltensprobleme aufzuspüren. Weil Vögel oft Verstecke in der Wildnis suchen, respektiere das Bedürfnis deines Vogels, Zuflucht in seinem Käfig zu suchen. Vermeiden Sie es, Ihren Vogel zu ärgern. Und wenn du ihn zum ersten Mal nach Hause bringst, stelle sicher, dass es eine ruhige, friedliche Erfahrung ist; Vermeiden Sie Feiertage oder andere hektische Zeiten in Ihrem Zeitplan.

7. Dinge interessant halten

Von Lebensmitteln zu Spielzeug, von Sprachtraining zu regelmäßigen Abenteuern, verhindern Sie das Alltägliche mit Abwechslung. Tausche die Spielzeuge und Sitzstangen häufig in seinem Käfig. Präsentiert Leckereien auf herausfordernde Weise, um seinen Verstand zu schärfen. Lass ihnwenn möglichmit dir in seinem Trägerreisen. Setzen Sie eine Stange in die Dusche und lassen Sie ihn sich anschließen. Spielen Sie regelmäßig beruhigende Musik oder eine Sprachtraining-CD. Geben Sie ihm soziale Interaktion mit anderen Personen als Ihren Familienmitgliedern. Bieten Sie ihm eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln. Das Leben deines Vogels wird dafür reicher sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.