Warum haben Katzen Angst vor Gurken?

Posted on

Warum haben Katzen Angst vor Gurken? – Katzenvideos sind der letzte Schrei auf YouTube, und einige der beliebtesten Videos beinhalten diejenigen von Katzenbesitzern, die ihre Haustiere mit Gurken erschrecken. In diesen Videos schleichen sich die Besitzer während des Essens an ihre Katzen heran und legen still eine Gurke neben sich auf den Boden. Als die Katzen sie endlich bemerken, bekommen sie einen großen Schock und reagieren, indem sie aufspringen, vier Pfoten in der Luft und panisch davonrennen. Warum passiert das und was können wir daraus lernen?

Verhalten der Katze

Es wurde gesagt, dass wenn Katzen die Größe von Löwen hätten, sie alle ihre Besitzer töten würden. Selbst die faulste, schläfrigste Katze ist immer in Alarmbereitschaft. Als Raubtiere sind Katzen immer auf der Jagd. Ihre angeborenen Ängste umfassen sich schnell bewegende Gegenstände, blinkende Lichter und Rauschspielzeuge. Zufällige unangekündigte Elemente können sie erschrecken, da sie sich vor Änderungen in ihrer Umgebung fürchten.

Warum lassen Gurken Katzen springen?

Es ist nicht die Gurke schlechthin, die Katzen Angst macht, sondern die Tatsache, dass sich etwas in ihrer unmittelbaren Umgebung verändert hat, ohne dass es ihnen aufgefallen ist. Da Katzen davon leben, dass sie sich ihrer Umgebung sehr bewusst sind, geraten sie in Panik, wenn sie erkennen, dass etwas hinter ihnen geschlichen ist und sie überrascht hat. In ihren Köpfen könnte die Gurke eine Schlange sein, die sich hinter ihnen hergeschlichen hat, und ihre Reaktion ist es, so schnell wie möglich davon wegzukommen.

Lesen:  Gesunde katzennahrung selber machen

Sollten Sie Ihre Katze mit einer Gurke erschrecken?

Es kann verlockend sein, diesen Trick zu versuchen. Für einen Menschen hört sich die Angst vor einer harmlosen Gurke komisch an und sie denken, dass sie ihren Katzen nicht wirklich weh tun.

Nun, es stellt sich heraus, dass es einfach grausam zu deinem Katzenfreund ist, wenn du nur ein paar Lacher auf YouTube machst. Wenn du deine Katze dazu bringst zu denken, dass ein tödliches Raubtier sich hinter ihn geschlichen hat, kann er eine beträchtliche Menge an Stress verursachen. Wiederholtes Tun kann sogar zu Verhaltensauffälligkeiten, Angstzuständen , aggressivem Verhalten und sogar PTSD führen.

Es besteht auch die zusätzliche Gefahr, dass sich Ihre Katze verletzt, wenn sie versucht, von der Gurke wegzuspringen oder etwas in der Nähe zu zerbrechen. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Gurken irgendwie ein wichtiger Teil des Lebens Ihrer Katze sind und sie in das Objekt eingeführt werden müssen, ist es am besten, sie mit dem Gegenstand nach und nach zu präsentieren, um unangenehme Überraschungen und unnötigen Stress zu vermeiden.

Während die Katzenvideos mit ängstlichen Katzen, die von Gurken springen, für Menschen lächerlich und komisch wirken, kann es für sie sehr stressig sein, denselben Trick an der Katze zu machen, selbst wenn das verletzende Gemüse harmlos ist. Stellen Sie sich vor, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie um eine Ecke biegen, eine Gummischlange oder eine Spinne fallen lassen, werden Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie sehr Ihre Nervosität für Ihre Katze schwächen kann.

Hier ist ein Video ihrer Reaktion, aber wieder … das kann extreme Angst bei Katzen verursachen und sollte aus den oben genannten Gründen nicht für ein Lachen auf Kosten Ihrer Katze getan werden:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *