Wie lange dauert katzenschnupfen

Posted on

Wie lange dauert katzenschnupfen – Es wurde festgestellt, dass eine Reihe von infektiösen Erregern eine Katzengrippe verursacht , aber die große Mehrheit der Fälle wird durch einen von zwei Viren verursacht.

Was sind die Anzeichen von Katzenschnupfen?

Anzeichen einer Katzengrippe ähneln Erkältungen und Grippe bei Menschen. Eine  der beiden hauptsächlichen viralen Ursachen der Katzengrippe (felines Herpesvirus,  auch bekannt als feline virale Rhinotracheitisvirus) neigt dazu, ein ernsthafteres Problem zu verursachen  Betroffene Katzen entwickeln einen klaren Ausfluss aus Nase und Augen, der im Verlauf der Erkrankung dick und eitrig wird  Katzen neigen dazu, stumpf und depressiv zu sein. Sie  haben eine erhöhte Temperatur und zögern zu essen. Husten  und Niesen ist üblich.Die Symptome klingen in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen ab, aber bei  einigen Katzen bleibt eine lang andauernde intermittierende Nasenausscheidung  oder eine Augenerkrankung zurück.

T er zweiter Virus (Katzen- calici Virus) neigt weniger zu verursachen  schwere Krankheit. Eine Anzahl von verschiedenen Stämmen existiert und Zeichen  können variabel sein, abhängig von dem betroffenen Stamm.Ulzeration  der Zunge, der Nase und des harten Gaumens ist ein hervorstechendes Merkmal. Einige Stämme des Virus sind mit einem Lahmheits- und Fiebersyndrom bei jungen Kätzchen assoziiert  Das Virus wird häufig in Fällen mit lang anhaltender Zahnfleischentzündung gefunden, aber die genaue  Rolle des Virus in diesem Zustand bleibt unklar. In den letzten Jahren wurde eine schwerere Form von Krankheit beobachtet, bei der ein anscheinend neuer hoch virulenter  Stamm des Calici-Virus aufgetreten ist. Betroffene Katzen sind geschwollen Gesichter und Pfoten, Fieber, Gelbsucht und Blutungen sowie  Anzeichen von Atemwegserkrankungen.

Die Viren sind die Hauptursachen für Katzengrippe, aber es gibt andere  Infektionserreger, die ähnliche Symptome verursachen  können. Bordetella bronchiseptica ist ein solches Bakterium, von  dem bekannt ist, dass es eine Katzengrippe verursacht. C bei Grippe ist heutzutage selten tödlich, aber betroffene Katzen benötigen möglicherweise mehrere Tage oder Wochen lang eine intensive Pflege und medizinische Behandlung,  bevor sie wieder gesund werden und erholte Katzen  für den Rest ihres Lebens mit Atem- oder Augenproblemen zurückbleiben können.

Lis : Wie lange dauert eine virusinfektion bei katzen

Wie wird Katzengrippe diagnostiziert?

In den meisten Fällen wird die Diagnose auf offensichtliche Zeichen gestellt, aber wir müssen  möglicherweise eine spezifische Ursache des Problems identifizieren. Dies kann  erreicht werden, indem der Mund oder die Augen der Katze abgewischt werden und  die Probe in ein Labor gebracht wird, wo das Virus und / oder Bakterium  gezüchtet und identifiziert werden kann.

Wie lange dauert katzenschnupfen
Wie lange dauert katzenschnupfen

Welche Behandlungen sind verfügbar?

Was Erkältungen und Grippe betrifft, sind spezifische antivirale Behandlungen nicht  allgemein verfügbar. Die Behandlung zielt darauf ab, sekundäre bakterielle Infektionen (mit Antibiotika) zu kontrollieren  und Appetitund Durst zu stimulieren  Anti-Virus-Medikamente, die zur Behandlung von Herpes-  Virus-Infektionen bei Menschen (Fieberbläschen) verwendet werden, können bei Katzen verwendet werden,  aber im Allgemeinen ist die Reaktion nicht so gut und das Medikament muss  früh im Verlauf der Infektion verwendet werden.(Verwenden Sie keine nicht-     tiermedizinischen Medikamente ohne Rücksprache mit Ihrem Tierarzt). Es gibt einige anekdotische Berichte über die Vorteile von Interferonen  bei der Behandlung von Herpes- und Calici-Virus-infizierten Katzen. Die  Aminosäure L-Lysin wurde als mögliche Behandlung empfohlen für Herpes-Virus-Infektionen.

Was kann getan werden, um einer betroffenen Katze zu helfen?

Ihre Katze kann ermutigt werden, mit Medikamenten wie Multivitaminen und solchen, die Sekrete auflösen,zu essen und zu trinken  Gute  Pflege ist wichtig. Versuchen Sie, die Augen und die Nase frei von Sekreten zu halten,  indem Sie sanft mit angefeuchteter Watte baden. Das Einatmen von Dampf  kann helfen, den Schleim aufzulösen und die Atmung zu erleichtern. Nehmen Sie Ihre  Katze ins Bad, wenn Sie duschen oder baden, oder legen Sie  Ihre Katze in einen Drahtkorb neben einer Schüssel mit dampfendem Wasser  und legen Sie ein Handtuch über die beiden. Öle wie Eukalyptus sollten  vermieden werden, da sie Geschwüre der Nase verursachen können. Eine verschnürte  Nase führt dazu, dass eine Katze ihren Appetit verliert, also versuchen Sie  stark riechende Nahrungsmittel wie Sardinen. Warmes Essen auf Körpertemperatur und versuchen Sie Hand Fütterung – ein wenig Verwöhnung kann genau das sein,  was benötigt wird, um Ihrer Katze zu helfen. Bei schwer kranken Katzen kann eine Aufnahme in die Tierarztpraxis erforderlich sein,  um eine spezialisierte tierärztliche Behandlung zu ermöglichen  .

H ow kann Katze Grippe verhindert werden?

Für die meisten Katzen ist eine jährliche Impfung allein ausreichend. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Impfung nicht unbedingt verhindern wird,  dass sich Ihre Katze ansteckt, aber sie wird die Schwere der Krankheit drastisch reduzieren  In Mehrkatzenhaushalten, insbesondere dort ,  wo ständig neue Katzen ankommen (Rettung oder Zucht), reicht die  Impfung möglicherweise nicht aus, um das Problem zu kontrollieren. In diesen Haushalten sind auch Isolation und Quarantäne erforderlich. Die Desinfektion, die im Allgemeinen einen wichtigen Teil der Krankheitsbekämpfung darstellt,  ist bei der Virusbekämpfung der Atemwege von begrenztem Wert, da die meisten Katzen  durch Tröpfchen infiziert werden, die geniest oder von infizierten Husten ausgehustet werden Katzen. Offensichtlich sollten kranke Katzen oder solche, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Träger sind,  isoliert und zuletzt behandelt werden, ihre Futternäpfe und  Katzentoiletten desinfiziert und die Hände des Besitzers, Gesicht und Stiefel gewaschen werden,  bevor mit anderen Katzen umgegangen wird. Wenn möglich, sollten separate Kleidung  oder Overalls getragen werden. Neuankömmlinge in der Gruppe sollten  für 7-10 Tage unter Quarantäne gestellt werden, falls sie eine Katzengrippe entwickeln  . Leider kann die Quarantäne keine Trägerkatzen identifizieren. In Haushalten, in denen die Katzengrippe weit verbreitet ist, sollten die Königinnen  isoliert von anderen Katzen gebären, und die Kätzchen bleiben nach Möglichkeit  isoliert, bis sie geimpft sind.

Was sind Trägerkatzen?

Träger sind Katzen, die mit einer Katzengrippe infiziert sind, aber  keine offensichtlichen Anzeichen zeigen.Träger sind nur für andere Tiere infektiös,  wenn sie das Virus verlieren. Die Virusausscheidung kann konstant oder intermittierend sein. Etwa 80% der Katzen, die mit  dem Herpesvirus infiziert sind, werden lebenslang Träger, sondern verlieren das  Virus nur während Stressperioden (z. B. Rehoming, Internat in einer  Cattery). Bei einer Calici-Virus-Infektion sezernieren die Katzen das Virus meist mehrere Monate nach der Erstinfektion.

Was soll ich tun, wenn meine Katze Trägerin ist?

Es kann nichts unternommen werden, um den Trägerstatus Ihrer Katze zu ändern. 
Es ist wichtig, den Kontakt Ihrer Katze mit ungeimpften Katzen oder Kätzchen zu begrenzen  .

Meine Katze hat Katzengrippe. Sh Ould ich Mühe , es zu impfen?

JA! Ihre Katze ist wahrscheinlich nur mit einem der Viren infiziert,  so dass sie immer noch anfällig für Infektionen mit  dem anderen ist.            

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.